Vielen Dank!

Wir blicken auf fünf Monate Bundestagswahlkampf zurück. Aus einem vermeintlich schwarz-grünen Zweikampf um das Direktmandat haben wir ein Triell gemacht, auf dem unsere Kandidatin Julia Söhne am Ende sogar den 2. Platz belegt hat. Auch wenn es nicht ganz gereicht hat, sind wir stolz auf die wahnsinnige Teamleistung der letzten Monate.

Die SPD Freiburg, die SPD Breisgau-Hochschwarzwald und das Team Söhne waren Tag und Nacht unterwegs, um die Menschen im Wahlkreis 281 von Julia und unseren sozialdemokratischen Ideen zu überzeugen.

Wir bedanken uns bei Julia Söhne für ihre wahnsinnige Arbeit in den letzten Monaten. Sie hat Unglaubliches geleistet!
Allen Mitgliedern von Julias Team und den Genoss*innen danken wir für ihren unermüdlichen Einsatz. Ein Wahlkampf wie dieser sucht seinesgleichen.

Julia Söhne wird sich weiterhin im Gemeinderat und wir auf allen Ebenen für die Belange der Freiburger*innen einsetzen.
Glück auf!

Der Rote Bote

 

Die SPD Freiburg hat ein neues Mitgliedermagazin! Die erste Ausgabe des Roten Boten wird gerade in den Briefkästen der Mitglieder verteilt. Künftig soll das neue Magazin des Kreisverbandes mehrmals im Jahr erscheinen.

Hier kann der Rote Bote jetzt schon heruntergeladen werden.

Nun kann die zweite Ausgabe geplant und realisiert werden. Hierfür braucht es viele helfende Hände, die über die politische Arbeit in ihren Gliederungen berichten möchten.

Für dich. Aufs Rad. - Radeln fürs Klima.

Im Zeitraum vom 5.-25.Juli 2021 nimmt die Stadt Freiburg erstmalig an der bundesweiten Aktion  Stadtradeln teil.
Wir finden, das ist eine tolle Möglichkeit, viele Kilometer auf dem Rad und an der frischen Luft zu verbringen und sind mit unserem starken Team „Die roten Radlerinnen und Radler-SPD Freiburg“ dabei.
Mach mit und sammle in unserem Team Kilometer für Gesundheit und Klima - einfach über diesen Link anmelden und dann heißt es ab dem 5.7.21 kräftig in die Pedale treten: Anmeldung "Die roten Radlerinnen und Radler-SPD Freiburg"

Julia Söhnes Bewerbungsrede zur SPD-Kandidatin für die Bundestagswahl

Rede von Julia Söhne auf der Nominierungsveranstaltung zur Kandidatur für die Bundestagswahl im Wahlkreis 281 (Freiburg).

SPD nominiert Julia Söhne als Bundestagskandidatin
Viviane Sigg, Julia Söhne und Julien Bender (von links nach rechts)

Am Samstagnachmittag nominierten die beiden SPD-Kreisverbände Freiburg und Breisgau-Hochschwarzwald Julia Söhne als Kandidatin für die Bundestagswahl im Wahlkreis 281 (Freiburg). Die 27-jährige Freiburger Gemeinderätin und Vorsitzende der Fraktion SPD-Kulturliste trat als einzige Bewerberin an und erhielt 100% der abgegebenen Stimmen. Nachdem die Nominierungsversammlung in den vergangenen Monaten dreimal pandemiebedingt verschoben werden musste, fand sie nun im Ganter-Hausbiergarten unter freiem Himmel und mit strengem Hygienekonzept statt.

Gute Arbeit, auch nach der Pandemie?

Zum Facebook Dämmerschoppen am Mittwoch, 27.01.21 um 19.00 Uhr darf ich Daniel Born, Landtagsabgeordneter aus dem Wahlkreis Schwetzigen zum Thema: "Gute Arbeit, auch nach der Pandemie" begrüßen. Wir wollen miteinander diskutieren wie die Arbeit in Zukunft aussehen wird, welche Probleme es gibt und was die Politik zur guten Arbeit beitragen muss. Dazu laden wir recht herzlich live auf meinem Facebook Profil ein oder ihr könnt direkt daran teilnehmen über Zoom: https://us02web.zoom.us/j/87910028555...