Verschiebung der Nominierungskonferenz

Seit diesem Montag gelten verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, die von der Bundeskanzlerin gemeinsam mit den Ländern am 28.10.2020 beschlossen wurden und zunächst bis Ende November gelten sollen. Ziel ist es, die derzeitigen Infektionsdynamik zügig zu unterbrechen. Im Wesentlichen geht es bei den Beschränkungen um Verringerung aller Kontakte zwischen den Menschen auf ein absolut notwendiges Minimum.

Aus diesem Grund werden wir die geplante Mitgliederversammlung zur Nominierung der Kandidatur für den Bundestag verschieben. Der neue Termin für die Nominierungskonferenz ist nun Freitag, 18.12.2020, 19 Uhr.

Fechner: Land muss Rechtslage für Forchheimer Kartoffellandwirte schnell klären

Für die Forchheimer Kartoffellandwirte kam es in der letzten Woche zu einer wichtigen Entscheidung im Bundesrat, wie SPD-Bundestagsabgeordneter Johannes Fechner in einer Presseerklärung mitteilt:

Der Bundesrat hat eine Verwaltungsvorschrift von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner verabschiedet, aus der sich die Kriterien für die Bundesländer ergeben, welche Ackerflächen zu sog. roten Gebieten erklärt werden. In diesen roten Gebieten gelten strenge Vorschriften und insbesondere das Dezember-Pflugverbot.

SPD Hilzingen verschiebt Hauptversammlung

Wegen des deutlich angestiegenen Erkrankungsrisiko mit dem Corona-Virus hat die SPD ihre Jahreshauptversammlung am 30. Oktober abgesagt. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

„Können wir. Haben wir. Machen wir.“

Beim Besuch beim THW- Ortsverband Müllheim zeigte sich unsere Kreisvorsitzende und Landtagskandidatin Birte Könnecke, die als Kreisrätin auch Mitglied des Katastrophenschutzausschusses im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald ist, sehr beeindruckt vom Engagement, der Einsatzbereitschaft und der Vielseitigkeit der ehrenamtlichen Mitglieder.

Mitgliederbrief Nr. 44 ist online

Unser neuer Mitgliederbrief für den Monat März ist so eben erschienen. Es ist unsere 44ste Ausgabe und natürlich ist ein recht beherrschendes Thema die derzeitige Corona-Pandemie. Aber nicht nur, wir haben noch eine Reihe anderer Themen.

Aus Klimanotstand wird Klimaschutzoffensive

Im Herbst haben wir einen Antrag in den Kreistag des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald eingebracht, mit dem wir den Klimanotstand ausrufen wollten. Sehr viel von dem, was wir beantragt haben, ist in einen Kompromissvorschlag übernommen worden, der von fast allen Fraktionen mitgetragen wurde. Darüber freuen wir uns sehr. Mehr dazu von Kreisrat Oswald Prucker ...