Wanderung mit der SPD zum Teisenkopf – Ferienprogramm in Schiltach

Veröffentlicht am 06.09.2020 in Ortsverein

Die Wandergruppe bei einer Rast.

Die beiden Schiltacher SPD-Stadträte Inge Wolber-Berthold und Uli Kohler wanderten im Rahmen des
Ferienprogramms mit 12 Kindern zur Teisenkopfhütte.

Man traf sich um 10 Uhr am Bahnhaltepunkt Mitte und wanderte durch das Kuhbachtal über den Forstweg zur ersten Station der Wanderung, den iydillisch gelegenen Mattenweiher. Der Weiher wurde gegen Mittag erreicht. Dort wartete schon die Tochter von Inge Wolber-Berthold. Nora hatte mit Fahrrad und Anhänger Vesper und Getränke hoch zum Weiher gefahren. Auf das geplante Grillen musste wegen der Waldbrandgefahr leider verzichtet werden.

Nach einer ausgiebigen Pause brachen die Gipfelstürmer zum Ziel auf. Eine Stunde später wurde der Teisenkopfturm erreicht. Alle Kinder waren begeistert oben angekommen zu sein. Einige mussten sich wirklich anstrengen und waren wohl vorher noch nie so weit gewandert.

Nach einer halben Stunde Trinkpause begann der Abstieg ins Tal. Es wurde der kürzere Wanderweg über den Mattenweiher nach Schiltach gewählt. Gegen 16 Uhr war die Flösserstadt erreicht. Trotz einiger Bienen- beziehungsweise Wespenstiche sprachen die zwei Wanderführer von einer sehr gelungenen Veranstaltung. Es gab keine Verletzungen und alle Kinder haben diese Herausforderung geschafft.

 

Homepage SPD-Kreisverband Rottweil

Jetzt Mitglied werden Online spenden