SPD Regionalzentrum Südbaden

Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Internetseite des SPD-Regionalzentrums Südbaden! Von hier aus werden 10 der 43 baden-württembergischen SPD-Kreisverbände betreut:

Das sind 204 Ortsvereine, in denen rund 7600 SPD-Mitglieder organisiert sind. Auf diesen Seiten können Sie sich informieren über unsere Gremien, über Termine politischer Veranstaltungen und unseren Service. Wenn Sie mehr wissen wollen, besuchen Sie uns doch einmal! Wir sind von Montag bis Donnerstag in der Zeit 8.30 Uhr bis 17.00 Uhr und am Freitag von 8.30 Uhr bis 13 Uhr durchgehend besetzt! Wir würden uns freuen. Ihr SPD-Regionalzentrum-Südbaden-Team

 

Veröffentlicht in Kreisverband
am 27.02.2017 von SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

Im neuen Jahr ist schon viel passiert. Wir haben spannende und wichtige Themen bearbeitet und es geht nun mit viel Dampf auf dem "Schulzzug" in den Bundestagswahlkampf. Darüber und über noch viel mehr berichten wir in unserem neuen Mitgliederbrief.

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 23.02.2017 von SPD KV Lörrach

 

 SPD Kreisverband Lörrach hätte der Schweiz den „vorzeitigen Ausstieg aus der Atomenergie“ und der Region den „europaweiten Atomausstieg“ gewünscht – fragwürdige Informationspolitik zu Störfällen im AKW Leibstadt. Kreisverband der SPD fordert Landrätin Dammann auf, in den bi- und trinationalen Gremien bzw. bei der Schweizer Behörde für Nuklearsicherheit ENSI zu intervenieren.

Veröffentlicht in Partei
am 22.02.2017 von SPD-Kreisverband Tuttlingen

Die SPD Mühlheim Donau Heuberg und der SPD- Kreisverband Tuttlingen laden recht herzlich ein zum

Heringsessen am Politischen Aschermittwoch
am Mittwoch, den 1. März 2017, um 19 Uhr

im Gasthaus "Lamm" in Mühlheim-Stetten

Wir freuen uns, den frisch gekürten SPD- Kreisvorsitzenden und Bundestagskandidaten für den Wahlkreis Rottweil- Tuttlingen, Georg Sattler, als Redner begrüßen zu dürfen.

Unser ehemaliger Landtagsabgeordneter Fritz Buschle wird den Abend moderieren.

Veröffentlicht in Allgemein
am 22.02.2017 von SPD Schwarzwald-Baar

Bei der Arbeit: Der SPD Kreisvorstand

Die SPD macht`s:   Spot an – SPD Kreisvorstand zielt auf die Bundestagswahl 2017

 

Hüfingen-Fürstenberg.

„Herzlich willkommen zur Gestaltung der Zukunft in unserem Lande“, mit diesen Worten begrüßte Jens Löw den Kreisvorstand auf seiner Tagung im Rössle in Fürstenberg. „Die SPD muss sich endlich wieder auf ihre Grundsätze besinnen und sich von der neoliberalen Politik deutlich verabschieden“.

Der Kreisvorstand beschäftigte sich im Verlauf der Arbeitssitzung mit weiteren, aktuellen Themen aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis. Die beschlossene Satzungsänderung sieht bei zukünftigen Kreistagungen die Einbeziehung aller SPD-Mitglieder aus den Ortsvereinen vor und muß nun umgesetzt werden.

Veröffentlicht in Wahlkreis
am 19.02.2017 von SPD Kreisverband Ortenau

Das THW erhält mehr Geld vom Deutschen Bundestag. Diese Nachricht überbrachte Martin Gerster Vertretern des THW im Ortenaukreis. Gerster ist für die SPD-Fraktion im Haushaltsausschuss für das THW zuständig und kam auf Einladung der SPD-Bundestagsabgeordneten Elvira Drobinski-Weiß nach Offenburg. Am Gespräch nahmen Vertreter aus Kehl, Offenburg, Lahr und Biberach Teil sowie Brunhard Grothe, Geschäftsführer des THW-Bereichs Freiburg.

Veröffentlicht in Allgemein
am 17.02.2017 von SPD Schwarzwald-Baar

Anlässlich des AfD- Parteitags in Sulz am 4./5. März 2017

gegen Rassismus und Nationalismus

Sulzer Erklärung

für Europäische Einheit und Menschenrechte

Die Unterzeichner protestieren gegen Parteien, die in ihren Reihen nationalistische und nationalsozialistische Parolen verkünden lassen, um sich dann scheinheilig von ihnen zu distanzieren.

Die Unterzeichner glauben an die europäische Idee der „Einheit in Vielfalt“, die uns Frieden und beispiellosen Wohlstand gebracht hat. Frieden und Wohlstand müssen aber immer wieder neu errungen werden. Wir wenden uns deshalb entschieden gegen alle Versuche, die Europäische Union kleinzureden, zu spalten oder abzuschaffen. Nur geeint können wir im Konzert der Globalisierung mitspielen.

Die Unterzeichner glauben an die Gültigkeit der Menschenrechte, wie sie im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland für alle Menschen: Bürger, Einwohner, Flüchtlinge, verankert sind. So verbieten sich Rassismus, Diskriminierung und Ausgrenzung von selbst.

Hier unterzeichnen!

Banner

Jetzt Mitglied werden Online spenden